Wii Vitality Sensor kommt 2010

Nintendo plant neues Peripheriegerät

Nintendos Präsident Satoru Iwata äußerte sich zum neuen „Wii Vitality Sensor“, einem Peripheriegerät für die Wii, das auf den Zeigefinger gesteckt wird und die Pulsfrequenz misst. Laut Iwata möchte Nintendo den Wii Vitality Sensor möglichst früh in 2010 ausliefern. Das erste Spiel, das den Sensor nutzt, soll sich vor allem um Entspannung drehen, um so „das Leben der Anwender zu bereichern“. Weitere Anwendungsmöglichkeiten sieht Iwata bei Horror-Spielen: Hier könnte der Sensor etwa messen wie spannend der Anwender einen Titel findet.

Anzeige

Wann der Wii Vitality Sensor letzten Endes erscheint, bleibt aktuell noch offen. Auch der Preis steht noch nicht fest. Man darf gespannt sein, wie Nintendo das ungewöhnliche Konzept des Pulsmessers in Spielen nutzen wird.

Quelle: Joystiq

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.