Sony: Gefühlssensor geplant

Patent für ungewöhnliches PS3-Zubehör angemeldet

Nach Nintendos Patentanmeldung für einen Sattel-Controler, legt Sony nun mit einem noch ungewöhnlicheren Peripheriegerät nach: Ein Gefühlssensor soll in Verbindung mit der Playstation-Eye-Kamera und einem Mikrofon die Gefühlsausdrücke des Spielers erfassen. Das Gerät soll ähnlich Microsofts Project Natal funktionieren und sowohl Gesten als auch Mimik des Anwenders auswerten. Interessant ist, dass Sony das Patent anscheinend nicht nur für seine PS3 nutzen will, denn auf den ersten Skizzen ist unter anderem auch ein Sony-Fernseher zu sehen.

Anzeige

Laut Patent soll der Gefühlssensor verschiedene Gefühle wie Angst, Langeweile oder Neugierde erkennen. Sollte Sony die Technik nicht nur für die PS3 nutzen, sondern etwa auch in seine Bravia-Fernsehgeräte implementieren, könnte etwa erkannt werden, wie der Zuschauer auf Fernsehsendungen reagiert.
Zunächst bleibt allerdings abzuwarten ob, wann und wie Sony das Patent wirklich nutzt.

(Visited 1 times, 1 visits today)

Quelle: bit-tech

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.