RV870: 160 % schneller als RV770

Einführungstermin der neuen ATI-Generation angeblich am 22. September

Wenn der Einführungstermin einer neuen Grafikkarte näher rückt, ist es nur eine Frage der Zeit, wann die ersten Leistungsprognosen erscheinen. Nach den neuesten Gerüchten ist der RV870 Grafikchip, AMDs in diesem Monat erwartete DirectX-11-Generation, bis zu 160 Prozent schneller als der RV770 (Radeon HD 4870). Auch wenn dies wohl nur unter optimalen Bedingungen erreicht wird, gibt einem das doch ein ungefähres Bild der Performance. Daneben wird auch noch ein neuer Einführungstermin genannt.

Anzeige

Bisher wurde oft der 10. September als Einführungstag für den RV870 Grafikchip bzw. die angeblich als Radeon HD 5800 titulierten Grafikkarten genannt. Dies ist aber extrem unwahrscheinlich, da an diesem Tag lediglich eine Presseveranstaltung von AMD stattfindet. Da hat jemand wohl etwas falsch interpretiert. Als wirklicher Einführungstermin wird nun der 22. September gehandelt. An diesem Tag sollen die Grafikkarten auch im Handel verfügbar sein und man wird sehen, ob sich die 160 Prozent maximaler Leistungsgewinn gegenüber der Radeon HD 4870 auch in der Praxis zeigen. Der RV790 (Radeon HD 4890) war ja ’nur‘ etwa 10 bis 20 Prozent schneller.

UPDATE:
Durch einen Übersetzungsfehler wurde zunächst nur von 60 % mehr Leistung geschrieben. Laut Originalquelle soll es aber tatsächlich bis zu 160 % mehr Performance geben.

Quelle: Fudzilla

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.