ASUS EAH5750 Formula im Test

Radeon HD 5750 mit eigenem Kühler und geänderten Monitoranschlüssen

Bei der EAH5750 Formula hat ASUS wieder den in Rennwagenform gehaltenen Kühler eingesetzt, der schon auf anderen Grafikkarten mit dem Namenszusatz Formula verwendet wurde. Auf eine werkseitige Übertaktung wurde verzichtet, aber ASUS hat die Anschlüsse gegenüber einer ’normalen‘ Radeon HD 5750 etwas verändert. Was das bedeutet und was dadurch besser ist an der ASUS EAH5750 Formula, klärt der neue Review.

Anzeige

Quelle: Eigene

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.