Fermi mit Doppel-Rekord?

Schnellste und heißeste Single-Chip-Karte aller Zeiten

Schon vor dem offiziellen Erscheinen der neuen GeForce-Generation scheint klar zu sein, dass die neuen Nvidia-Grafikkarten auf Fermi-Basis gleich zwei Rekorde aufstellen könnten: Es scheint als würden die neuen GF100 die zugleich schnellsten und heißesten Single-Chip-Grafikkarten aller Zeiten sein. AMD dürfte die Abwärme und den Stromverbrauch der Fermi-Chips als Argumente für seine ATI Radeon HD 5800er nutzen. Eine maximale Verlustleistung von über 200 Watt (TDP) steht Gerüchten zufolge potentiellen Käufern ins Haus.

Anzeige

AMDs neue ATI Radeon HD 5870 veranschlagt eine Verlustleistung von 188 Watt (TDP). Nvidia schlägt mit Fermi demnach stärker zu Buche. Einige Gerüchte sprechen gar von einer Verlustleistung über 300 Watt. Allerdings ist anzunehmen, dass diese Quellen übertreiben. Einzig für die Dual-GPU-Karten der GF100-Serie dürfte dies zutreffen, denn selbst AMDs ATI Radeon HD 5970 „verheizt“ 294 Watt (TDP).

Dafür bescheinigen angebliche Benchmarks der neuen GeForce-Generation einen Leistungssprung vor den AMD-Karten. Wie genau Temperaturen, Verlustleistung und Performance der Fermi-Karten ausfallen werden, bleibt aber noch abzuwarten.

Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.