Intel plant Core i7 970

Fertigung in 32 Nanometern auf Westmere-Basis

Spekulationen zufolge plant Intel neben der Sechs-Kern-CPU Core i7 980X noch eine weitere CPU im 32-Nanometer-Verfahren und auf Basis der Westmere-Architektur. Der Core i7 970 soll Intels Prozessoren-Reihe abrunden, allerdings sind dessen technische Daten aktuell noch offen. Es könnte sich um eine CPU mit sechs Kernen handeln, die in der Leistung leicht unterhalb des Core i7 980X rangiert. Sollte es sich wider Erwarten um einen Vier-Kern-Prozessor handeln, wäre es zumindest das erste Modell im 32-Nanometer-Verfahren. In den nächsten Wochen hoffen wir auf mehr Informationen.

Anzeige

Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.