AMD: Neuer 45-nm-Quad-Core

Codename: Zosma

AMD plant eine neue Vier-Kern-CPU mit dem Codenamen „Zosma“. Der Vier-Kern-Prozessor entsteht im 45-Nanometer-Verfahren und soll im zweiten Quartal 2010 erscheinen. Die neuen Vier-Kern-CPUs mit einer maximalen Verlustleistung von 95 Watt (TDP) kommen zusammen mit drei Sechs-Kern-CPUs auf den Markt – so munkelt man, dass der Phenom II X4 960T im Grunde eine Sechs-Kern-CPU mit zwei deaktivierten Kernen darstellt. Möglich wäre dies durchaus: Ähnlich verfuhr AMD schon mit seinen Drei-Kern-Phenoms.

Anzeige

Die Vier-Kern-Prozessoren im 45-Nanometer-Verfahren unterstützen DDR3-1333-Speicher und arbeiten mit der AM3-Plattform. Wofür das „T“, etwa beim Phenom II X4 960T, steht, ist noch offen. Auch die technischen Daten und Preise bleiben zunächst leider noch im Dunkeln.

Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.