Wiimote dirigiert Musik-Roboter

Tribal-Musik durch Bewegungssignale

Die Nintendo Wiimote zweckentfremden Hacker bereits für allerlei Kuriosiäten. Musiker Patrick Flanagan war anscheinend von „Wii Music“ enttäuscht und stellt mit „Jazari“ verschiedene Roboter-Instrumente vor, die sich durch eigens entwickelte Software und Wiimotes kontrollieren lassen. Heraus kommt sehr ryhthmische Musik, die mit Tribal-Elementen durchaus Freunde finden könnte. Interessant sind Flanagns Konstruktionen sowohl für Fans experimenteller Musik als auch Technik-Freunde. Flanagan selbst nennt seine Musik „SteamFunk“.

Anzeige

Zwei Videos zeigen die Musik-Roboter, gesteuert durch Wiimotes, bereits im Einsatz:

Quelle: Engadget

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.