Philips mit OLED-Spiegelwand

Preis von ca. 180.000 Euro

Philips bringt eine große OLED-Spiegelwand auf den Markt, die für umgerechnet 180.000 Euro den Besitzer wechselt. Die Spiegelwand nutzt eine Kamera, um die Bewegungen des Nutzers einzufangen. Hunderte von OLED-Displays spiegeln die Bewegungen dann als monochromes, surreales Bild. Die Spiegelwand richtet sich an Museen, öffentliche Institutionen und große Unternehmen. Als moderne OLED-Kunst könnten Philips Spiegelwände eventuell bald einige Plätze zieren.

Anzeige

Ein Video zeigt die Philips OLED-Spiegelwände in Aktion:

Quelle: TechRadar

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.