50 Slates kommen noch 2010

Neuer Formfaktor-Trend?

Roy Chen, bei der Firma ARM Führungskraft für mobile Rechenlösungen, prophezeit, dass 2010 noch mindestens 50 weitere Tablets im Slate-Format erscheinen werden. Chen, glaubt, dass Apple mit dem iPad in diesem Bereich einen neuen Trend auslöst. Besonders der chinesische Markt soll Pionierfunktion haben, man erwartet aber einen weltweiten Boom für Slate-PCs. Chen denkt, dass die Slate-Welle sich ab dem zweiten Quartal langsam ausbreitet. HP etwa hat mit dem HP Slate bereits jetzt einen iPad-Konkurrenten mit Flash angekündigt.

Anzeige

Dell wird wahrscheinlich mit einem kleinen und kompakten Tablet mit 5-Zoll-Display unter dem Namen „Mini 5“ nachziehen. Auch Nvidias Geschäftsführer Jen-Hsun Huang deutete bereits an, dass zahlreiche Firmen auf Nvidias Tegra-Plattform setzen könnten, um damit zukünftige Slate-Tablets auszustatten.

Wird 2010 also das Jahr der Slates? Oder sind Kunden doch mit herkömmlichen Tablets mit Tastatur besser bedient? Dieses Jahr wird zeigen, wie sich die Multitouch-Neulinge schlagen.

Quelle: bit-tech

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.