Microsoft: „Blu-ray tötet die PS3“

Soll die Kosten zu sehr in die Höhe treiben

Aaron Greenberg, Microsofts Leiter für Produktmanagement, erklärte in einem Interview die Preisunterschiede zwischen der Xbox 360 und der PlayStation 3: Laut Greenberg habe Sony mit Blu-ray aufs falsche Pferd gesetzt, denn das Laufwerk treibe die Herstellungskosten und damit indirekt den Verkaufspreis der PS3 zu sehr in die Höhe. Microsoft könne seine Xbox 360 über 100 Euro günstiger anbieten, eben weil man HD-Inhalte nicht von Disks, sondern nur online an die Frau bzw. den Mann bringen würde. Aus diesem Grund sieht Greenberg die Xbox 360 auch für die Zukunft im Vorteil.

Anzeige

Quelle: EdgeOnline

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.