Apple raubt Nintendo Marktanteile

Auch Sony verliert an Boden

Sowohl Nintendo als auch Sony haben 2009 auf dem Handheld-Sektor in den USA Markanteile an Apple verloren. Während Nintendo mit DS bzw. DSi im Vergleich zu 2008 letztes Jahr von 75 auf 70 % fiel, sanken Sonys Marktanteile mit der PSP bzw. PSP Go von 20 auf 11 %. Apples iPhone legte hingegen ordentlich zu und hielt 2009 19 % des Marktes. 2008 waren es nur 5 %. Im Gesamtkonsolenmarkt klettert Apple damit auf einen Marktanteil von 5 %, eine Verfünffachung gegenüber 2008. Laut der Firma Flurry soll Apple vor allem mit günstigen Spielen im App-Store Kunden gewinnen.

Anzeige

Außerdem koste ein iPod in Amerika weniger als eine PSP und sei preislich nahe an Nintendos DS Lite bzw. dem DSi. Gerade Gelegenheitsspieler würden deshalb oftmals auf Apples Geräte setzten, statt sich ein reines Spiele-Handheld zu kaufen.

Die Analysten vermuten, dass das iPad Apples Position auf dem mobilen Sektor weiter stärken könnte und den Druck auf die Konsolenhersteller erhöht.


Quelle: Electronista

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.