Shuttle XPC Barebone SG41J1 erhält DDR3 Speicherunterstützung

Verkaufsstart von XPC Barebone SG41J1 Plus

(Auszug aus der Pressemitteilung)

Elmshorn, Deutschland – 2010-05-19 – Die Shuttle Inc., ein führender Entwickler und Hersteller von

Anzeige
Multi-Form-Factor-Lösungen wie den weltbekannten XPC
Mini-PC-Barebones gibt heute die Verfügbarkeit des Shuttle XPC
Barebones SG41J1 Plus bekannt. Nach erfolgreicher Markteinführung des
XPC Barebones SG41J1 im Februar diesen Jahres, stellt Shuttle ab
sofort auch eine Variante mit DDR3-Unterstützung bereit.

Das Shuttle XPC Barebone SG41J1 Plus präsentiert sich komplett in
elegantem Schwarz mit dezent beleuchtetem XPC Logo, das optisch
Akzente setzt.

Mit einer Gesamtkapazität von bis zu 8 GB DDR3-Speicher setzt das
Shuttle XPC Barebone SG41J1 Plus auf Prozessoren der Intel Core 2
Reihe und bringt mit der Intel GMA X4500 eine für Office-Anwendungen
sehr leistungsstarke Onboard-Grafik mit. Für Erweiterungen stehen ein
32-Bit-PCI- und ein PCI-Express-x16-Steckplatz parat. Letzterer lässt
sich bei Bedarf auch mit Dual-Slot-Grafikkarten ausrüsten.

Shuttle setzt auf hohe Vielseitigkeit zum niedrigen Preis, was das
Shuttle XPC Barebone SG41J1 Plus nicht alleine für Office-Anwendungen
interessant macht. Sein hochwertig verarbeitetes Gehäuse nimmt bis zu
zwei Festplatten und ein optisches Laufwerk auf. Ein einfaches
Aufrüsten ist dank der Unterstützung des Mini-ITX-Standards
ebenfalls möglich.

Des Weiteren stehen mit USB 2.0, PS/2, Parallel und COM-Ports, DVI,
Kensington-Lock, Gigabit-LAN und 6-Kanal-Sound eine Vielzahl an
Anschlüssen bereit. Ein effizientes 250-Watt-Netzteil versorgt das
System mit Strom.

Shuttles bewährtes Heatpipe-Kühlungssystem wird in Kürze optional
für das SG41J1 Plus erhältlich sein.

Das neue Shuttle XPC Barebone SG41J1 Plus ist ab sofort im Fachhandel
erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung von Shuttle liegt bei
189 Euro (inkl. 19% MwSt.).

(Visited 1 times, 1 visits today)