Riesiger E-Book-Reader gesichtet

Mit zwei 14,1-Zoll-Bildschirmen

Das Startup-Unternehmen Kno hat einen Linux-basierten E-Book-Reader vorgestellt, der wahrhaft gigantisch ist: Das Gadget bietet zwei 14,1-Zoll-IPS-Bildschirme mit Auflösungen von je 1440 x 900 Bildpunkten. Mit einem Gewicht von ca. 2,5 Kilo und einer Batterielaufzeit von sechs bis acht Stunden richtet sich das Gerät laut Hersteller primär an Studenten, die mit dem E-Reader ihre Bücher ersetzen könnten. Im Inneren werkeln Nvidias Tegra 2 sowie eine Festplatte mit 16 GByte Speicher. Der Kno-E-Reader bietet auch Touchscreen-Funktionalität.

Anzeige

Laut Engadget soll der E-Reader allerdings noch von Kinderkrankheiten geplagt sein, die der Hersteller hoffentlich noch bis zum Erscheinen ausbügelt. So stürzte das Gerät mehfach ab und die Touchscreen-Bedienung soll noch relativ umständlich anmuten.

Dieses Video zeigt die Vorstellung des Kno-E-Readers:

Quelle: Engadget

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.