Sapphire bringt 5770 Eyefinity4

Radeon HD 5770 mit DisplayPort Adapter onboard, d.h. dreimal DVI/HDMI

Sapphire hat auf der Computex in Taipei ein neues Radeon HD 5770 Modell demonstriert, das in den nächsten 1-2 Monaten auf den Markt kommen wird. Die „5770 Eyefinity4“ kann vier statt der üblichen drei Monitore ansteuern, aber der eigentliche Clou ist die Integration eines DisplayPort Adapters. Bislang musste für mehr als zwei Monitore mindestens einer über DisplayPort oder den entsprechenden Adapter angeschlossen werden. Das ist bei dieser Grafikkarte nicht mehr notwendig.

Anzeige

An die Sapphire HD 5770 Eyefinity4 können drei Monitore per DVI oder HDMI angeschlossen werden. Lediglich der eventuell gewünschte vierte Monitor muss dann per DisplayPort betrieben werden.
Während der separat erhältliche DisplayPort-Adapter mit fast 100 Euro sehr teuer und zudem nicht überall erhältlich ist, soll die Sapphire HD 5770 Eyefinity4 nicht viel teurer werden als eine normale 5770. Man rechnet mit 20 bis 30 Euro Aufpreis.
Bilder von der Grafikkarte gibt es noch keine, da das auf der Computex gezeigte Modell noch nicht die endgültige Form hatte.

(Visited 1 times, 1 visits today)

Quelle: Eigene

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.