ASUS M4A88TD-V EVO/USB3 (AMD 880G) - Seite 8

Mainboard mit AMD 880G Chipsatz bietet u.a. SATA 6 Gbit und USB 3.0

Anzeige

Benchmarks: Grafik, Video, Komprimierung

Cinebench R10
In Cinebench R10 wird eine OpenGL-Szene mit Grafikkartenunterstützung dargestellt. Zudem wird ein Bild mit einem CPU-Kern und mit allen verfügbaren CPU-Kernen gerendert.

Cinebench R10

Phenom II X4 810, 4GB DDR3-1333, GTX280, Vista 64bit

Single
CPU
Gigabyte MA790FXT-UD5P
ASUS M4A88TD-V EVO/USB3
ASUS Crosshair IV Formula
ASUS M4A89GTD PRO/USB3
Biostar TA790GX A3+
ASUS M4A79T Deluxe
DFI LANParty JR 790GX-M3H5
Jetway HA09
ASUS Crosshair III Formula
ASUS M4A785TD-V EVO
3049
3039
3038
3036
3031
3023
3017
2998
2992
2976
Multiple
CPU
ASUS M4A79T Deluxe
ASUS Crosshair IV Formula
DFI LANParty JR 790GX-M3H5
Jetway HA09
ASUS Crosshair III Formula
Biostar TA790GX A3+
ASUS M4A88TD-V EVO/USB3
Gigabyte MA790FXT-UD5P
ASUS M4A89GTD PRO/USB3
ASUS M4A785TD-V EVO
11098
11072
11015
10945
10881
10858
10852
10807
10784
10283
OpenGL
ASUS Crosshair IV Formula
ASUS M4A88TD-V EVO/USB3
ASUS Crosshair III Formula
Gigabyte MA790FXT-UD5P
ASUS M4A785TD-V EVO
DFI LANParty JR 790GX-M3H5
Biostar TA790GX A3+
ASUS M4A79T Deluxe
Jetway HA09
ASUS M4A89GTD PRO/USB3
3752
3739
3723
3700
3691
3684
3575
3477
3457
3324

In Cinebench R10 kann sich das ASUS M4A88TD-V EVO/USB3 sehr gut behaupten. Lediglich im Multiple CPU Benchmark fällt es leicht zurück.

Videocodierung
Hierbei wird mit dem Tool MeGui ein TV-Mitschnitt vom Mpg-Format in das x264-Format umgewandelt.

Video Encoding

Phenom II X4 810, 4GB DDR3-1333, GTX280, Vista 64bit

Pass1
ASUS M4A79T Deluxe
ASUS Crosshair III Formula
ASUS M4A88TD-V EVO/USB3
Gigabyte MA790FXT-UD5P
ASUS Crosshair IV Formula
Biostar TA790GX A3+
ASUS M4A89GTD PRO/USB3
DFI LANParty JR 790GX-M3H5
Jetway HA09
ASUS M4A785TD-V EVO
78.5
78.2
77.7
76.3
76.2
76.2
75.8
75.6
75.6
71.9
Pass2
ASUS M4A79T Deluxe
ASUS Crosshair III Formula
ASUS M4A88TD-V EVO/USB3
Biostar TA790GX A3+
ASUS Crosshair IV Formula
Gigabyte MA790FXT-UD5P
Jetway HA09
DFI LANParty JR 790GX-M3H5
ASUS M4A89GTD PRO/USB3
ASUS M4A785TD-V EVO
82.1
81.2
79.8
78.9
78.8
78.4
78.1
77.8
77.3
73.1

Auch das Encodieren von Videos gelingt dem ASUS M4A88TD-V EVO/USB3 gut, die Streuung ist aber auch sehr gering.

7-Zip
Wir komprimieren in 7-Zip mit dem BZip2 Algorithmus und hoher Komprimierung ein Datenverzeichnis. Dabei werden die jeweils vorhandenen Prozessorkerne voll ausgenutzt.
Der kleinere Wert ist hierbei der bessere, gemessen wurde in Sekunden.

7-Zip
(in Sekunden – weniger ist besser)

Phenom II X4 810, 4GB DDR3-1333, GTX280, Vista 64bit

Dauer (s)
ASUS M4A785TD-V EVO
ASUS Crosshair IV Formula
Jetway HA09
ASUS M4A89GTD PRO/USB3
ASUS M4A88TD-V EVO/USB3
Biostar TA790GX A3+
Gigabyte MA790FXT-UD5P
ASUS Crosshair III Formula
ASUS M4A79T Deluxe
DFI LANParty JR 790GX-M3H5
476
472
468
465
463
462
462
461
460
459

Das Komprimieren von Daten gelingt dem ASUS M4A88TD-V EVO/USB3 nicht ganz so flott, doch auch das Mittelfeld ist hinnehmbar.

Marc Kaiser

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.