ASUS M4A88TD-V EVO/USB3 (AMD 880G) - Seite 3

Mainboard mit AMD 880G Chipsatz bietet u.a. SATA 6 Gbit und USB 3.0

Anzeige

Ausstattung

Im Vergleich zum letzten Test-Objekt von Jetway ist das Layout des ASUS M4A88TD-V EVO/USB3 Mainboards klar strukturiert. Keiner der SATA-Ports kann durch überlange Grafikkarten blockiert werden. Außerdem sind die zusätzlichen Anschlüsse für USB und FireWire durch entsprechende Einfassungen geschützt.


Layout des ASUS M4A88TD-V EVO/USB3

Das Mainboard bietet zwei PCI Express x16 2.0 Steckplätze für Grafikkarten. Der erste Slot ist über 16 Lanes angebunden, während der zweite Slot nur über vier Lanes verfügt. Außerdem gibt es noch einen PCIe x1 2.0 Slot.
Freunde von PCI-Steckkarten dürften sich bei diesem Mainboard freuen, denn es sind ganze drei Slots vorhanden, wobei einer von einer Dual-Slot-Grafikkarte überdeckt werden kann.

Für Laufwerke stehen fünf SATA 6 Gbit/s-Ports sowie ein IDE-Anschluss bereit.


ATX-Panel des ASUS M4A88TD-V EVO/USB3

Das ATX-Panel verfügt über einen eSATA 2.0-, einen PS2-, einen FireWire-, einen Gigabit-LAN-, vier USB 2.0- und zwei USB 3.0-Ports. Der Sound kann über sechs analoge Ein-/Ausgänge abgegriffen werden, zusätzlich ist ein optischer Digitalausgang vorhanden. Die integrierte Grafik des AMD 880G Chipsatzes wird wahlweise über VGA, DVI oder HDMI ausgegeben.
Auf dem Mainboard sind außerdem zusätzlich ein FireWire- und viermal zwei USB 2.0-Anschlüsse zu finden.
Für Lüfter sind ein 4-poliger und zwei 3-polige Anschlüsse vorhanden. Der Chipsatz ist passiv gekühlt.

Marc Kaiser

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.