GeForce GTX 485 im Herbst?

Nvidia High-End Fermi Grafikkarte, wie sie hätte von Anfang an sein sollen

Nach Gerüchten aus England wird Nvidia im Herbst die GeForce GTX 485 auf den Markt bringen. Dabei handelt es sich um eine optimierte GeForce GTX 480. Die Basis (GF100 Grafikchip) ist noch die Gleiche, aber der Chiptakt soll um mindestens 20 MHz angehoben werden (aktuell: 700 MHz). Der Speichertakt wird wohl gleich bleiben. Angeblich sind alle Shader-Einheiten aktiviert, die Zahl steigt damit von 480 auf 512. Außerdem soll die Wärmeentwicklung reduziert sein, so dass die GTX 485 leiser laufen kann. Der Preis? Wahrscheinlich 499 Euro.

Anzeige

Quelle: KitGuru

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.