Patriot: SandForce-SSDs

Schnelle SSDs von Patriot ab sofort verfügbar

Patriot hat die Verfügbarkeit seiner neuen Inferno SSDs mit SandForce-Controller angekündigt. Erhältlich sind die Datenträger wahlweise mit 100 bzw. 200 GByte Speicherkapazität. Beide verfügen über eine schnelle SATA-II-Schnittstelle. Beim Lesen sollen die SSDs laut Patriot auf bis zu 285 MByte/Sekunde sowie beim Schreiben auf satte 275 MByte/Sekunde kommen. Kostenpunkt: rund 360 Euro für das kleine 100 GByte Modelle, stolze 650 Euro für die 200 GByte Variante – Adapter für den Einbau in einen freien 3,5″-Slot inklusive.

Anzeige

(Visited 1 times, 1 visits today)

Quelle: Pressemitteilung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.