Intel: Celerons vor dem Aus?

Gerüchte sprechen von Ersatz durch Pentiums und Atoms

Glaubt man aktuellen Gerüchten, will Intel seine Celeron-Marke 2011 in den Ruhestand schicken. Günstige Prozessoren der Pentium- und Atom-Serien sollen die Nachfolge antreten. Intel hat die Gerüchte dementiert und veröffentlicht im September neue Celeron-CPUs, P4600, T3500 und U3400. Dennoch könnten die Gerüchte in Zukunft recht behalten: Mit den günstigen und beliebten Atom-CPUs sowie den Pentium-Einstiegsmodellen scheint eine weitere Reihe an Low-End-Prozessoren unnötig. Durch die Streichung der Celeron-Marke könnte Intel seinen Marketing-Aufwand demnach besser fokussieren.

Anzeige

Quelle: bit-tech

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.