Digitaler Vertrieb in USA beliebt

48 % der Spieleverkäufe finden digital statt

Die NPD-Analysten haben die digitalen Spieleverkäufe in Nordamerika analysiert und kommen zu dem Ergebnis, dass 48 % der verkauften PC-Spiele über den digitalen Vertrieb den Besitzer wechseln. Damit gibt die NPD auch zu, dass der PC-Spielemarkt in Nordamerika vitaler ist, als zuvor angenommen. Denn zuvor analysierte man nur Verkäufe in regulären Ladenketten. Laut NPD sind die 5 größen Vertriebsplattformen Steam, Direct2Drive, Blizzard.com, EA.com und WorldofWarcraft.com – in genau dieser Reihenfolge.

Anzeige

Quelle: bit-tech

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.