MSI N460GTX Cyclone 768D5

Übertaktete GeForce GTX 460 mit 768 MByte und sehr leisem Kühler

Anzeige

Einleitung

Nach der GeForce GTX 460 von Zotac, die mit vielen Anschlüssen, aber einem nicht ganz so leisen Lüfter ausgestattet wurde, testen wir nun mit der MSI N460GTX Cyclone eine Version, die mit einer leistungsfähigen und gleichzeitig auch leisen Kühlösung bestückt wurde. Zudem ist die Grafikkarte leicht übertaktet, besitzt aber nur 768 MByte Speicher. Eine übertaktete Version mit 1 GByte Speicher bietet MSI bei sonst identischer Ausstattung aber ebenfalls an.


MSI N460GTX Cyclone 768D5

Die Spezifikationen der MSI N460GTX Cyclone 768D5 im Vergleich mit anderen aktuellen Grafikkartenmodellen von Nvidia sind der folgenden Tabelle zu entnehmen.

Grafikkarte Nvidia MSI Nvidia
GTX 460 N460GTX GTX 465 GTX 470 GTX 480
Grafikchip GF104 GF104 GF100 GF100 GF100
Fertigung 40nm 40nm 40nm 40nm 40nm
Transistoren ca. 1,95 Mrd. 1,95 Mrd. 3,0 Mrd. 3,0 Mrd. 3,0 Mrd.
Chiptakt 675 MHz 728 MHz 607 MHz 607 MHz 700 MHz
Shader Einheiten 336 336 352 448 480
Shader Takt 1350 MHz 1455 MHz 1215 MHz 1215 MHz 1401 MHz
Render Engines 24/32 24 44 40 48
Textur Einheiten 56 56 44 56 60
RAM-Schnittstelle 192/256 bit 192 bit 256 bit 320 bit 384 bit
Speichertakt 1800 MHz 1800 MHz 1607 MHz 1674 MHz 1848 MHz
Speicher 768/1024 MB
GDDR5
768 MB
GDDR5
1 GB
GDDR5
1280 GB
GDDR5
1536 GB
GDDR5
Shader Model 5.0 5.0 5.0 5.0 5.0
Dual-VGA SLI SLI SLI SLI SLI
Preis ab ca. € 160 € 180 € 190 € 270 € 400
Aus Gründen der Vergleichbarkeit mit GDDR3 ist der Speichertakt bei GDDR5 mit der doppelten Zahl angegeben.
Stand: 11.08.2010

Unser Testmodell entspricht – bis auf den leicht erhöhten Chiptakt auf 728 MHz – technisch einer Standard Geforce 460 GTX. Der Aufpreis von knapp 20 Euro zum günstigsten vergleichbaren Standardmodell muss für die eigene Kühlerlösung bezahlt werden.

Christian Kraft

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.