Lenovo: LePad im Dezember

Mit Notebook-Erweiterungskit im Januar

Bisher herrschte Verwirrung um Lenovos kommende Tablets – das LePad und das IdeaPad U1. Urprünglich kündigte das Unternehmen mit dem IdeaPad U1 einen Hybrid aus Notebook und Tablet an, nur um die Veröffentlichung dann abzusagen. Stattdessen wollte man das LePad, ein reguläres Tablet, auf den Markt bringen. Jetzt stellt sich heraus, dass es sich um das gleiche Produkt handelt, das in zwei Etappen veröffentlicht wird. Im Dezember erscheint Lenovos normales Tablet und im Januar 2011 bringt man ein Erweiterungs-Dock auf den Markt, das die Funktionalität des Tablets ergänzt.

Anzeige

So können Anwender das Lenovo-Tablet ab Januar dann in das Erweiterungskit stecken, um es quasi wie ein reguläres Notebook zu nutzen. Die genauen Spezifikationen des Tablets sind indes weiterhin offen.

Zunächst sollen Tablet und Dock nur in China erscheinen, eventuell könnte die internationale Veröffentlichung folgen.

Quelle: Engadget

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.