TSMC bald mit 28-nm-Chips

Produktion von Chips mit niedrigem Stromverbrauch soll anlaufen

Taiwan Semiconductor Manufacturing (TSMC) hatte bei der Umstellung auf 40- bzw. 32-Nanometer-Fertigung mit niedrigen Ausbeuten bei der Chipherstellung zu kämpfen. Dennoch gehen einige Analysten davon aus, dass das Unternehmen bereits in Kürze Low-Power-Chips im 28-Nanometer-Verfahren herstellen wird. Angeblich soll TSMC noch im vierten Quartal 2010 für Altera Chips in 28 nm fertigen. Selbst dann handelt es sich allerdings immer noch um eine Verzögerung: Ursprünglich wollte TSMC erste 28-Nanometer-Chips bereits im dritten Quartal 2010 fertigstellen.

Anzeige

Quelle: Xbitlabs

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.