Insiderhandel bei AMD, Dell & Co.

Ehemalige Mitarbeiter in USA sollen vor Gericht

In New York sind fünf hochrangige Mitarbeiter der Firmen AMD, Dell, Flextronics und TSMC wegen Insiderhandels, Betrugs und unlauterer Absprachen angeklagt. Die Angeklagten sollen gegen Zahlungen Informationen über ihre Arbeitgeber und andere IT-Unternehmen zum Verkauf angeboten haben. In der Riege der Angeklagten sitzen Mark Anthony Longoria, AMDs ehemaliger Manager der Zulieferungskette, Daniel Devore, ein ehemaliger Manager für weltweite Zulieferungsketten bei Dell, ein ehemaliger Senior-Leiter für Geschäftsentwicklung bei Flextronics sowie Manosha Karunatilaka, ehemaliger Account-Manager für TSMC.

Anzeige

James Fleishman, ein Verkaufsmanager für eine Experten-Netzwerkplattform, soll den Informationsaustausch geregelt haben und steht ebenfalls vor Gericht. Sein Arbeitgeber soll sich über die Angeklagten Insiderinformationen gesichert haben, um diese an Börsenmakler und Investoren weiterzugeben.

Für die Informationen erhielten die ehemaligen Mitarbeiter der großen IT-Unternehmen insgesamt mehr als 400.000 US-Dollar, was laut FBI-Mitarbeitern eindeutig auf Insiderhandel hindeutet.

(Visited 1 times, 1 visits today)

Quelle: Xbitlabs

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.