HP: Notebooks mit Sandy Bridge

Neue Modelle auf Firmen-Website gelistet

HP führt auf seiner US-Website bereits neue Notebook-Modelle mit Intels kommenden Sandy-Bridge-CPUs auf. Ein Modell setzt etwa auf Intels Core i7 2820QM mit 2,3 GHz Takt und Turbo-Boost-Werten von 3,4 GHz. Ein anderer Laptop arbeitet mit dem Core i7 2630QM mit 2 GHz Takt bzw. 2,9 GHz im Turbo Boost. Beide CPUs bringen eine maximale Verlustleistung von 45 Watt (TDP) mit sich, was für den Notebook-Bereich relativ hoch ist. Es wird demnach interessant welche Kühllösungen HP einsetzt. Zusätzlich bieten die Laptops USB 3.0 und AMD Mobility Radeon HD 5650 bzw. 5470.

Anzeige

Vermutlich wird HP die neuen Notebooks auf der CES im Januar offiziell vorstellen, so dass man alle Details zu den technischen Daten erfährt und auch Bilder verfügbar sind. Sicher werden dann auch zahlreiche andere Hersteller ihre neuen Notebooks mit Intels Sandy-Bridge-Prozessoren vorführen.

Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.