EVGA mit GeForce GTX 595

Dual-GPU-Grafikkarte mit drei Lüftern

EVGA zeigt im Rahmen der CES 2011 eine neue Dual-GPU-Grafikkarte mit Nvidias aktuellen Chips aus der GeForce-500-Reihe. Die Karte bietet drei DVI-Anschlüsse und erlaubt so den parallelen Betrieb von drei Monitoren. Der Strombedarf wird über zwei 8-pin-Stromanschlüsse gedeckt. Welche Chips genau im Inneren stecken, ist noch unklar, man geht aktuell von zwei GF110-GPUs aus. Vermutlich entspricht die Grafikkarte im Grunde zwei GTX 570. Der SLI-Anschluss deutet darauf hin, dass High-End-Fetischisten auch zwei dieser Grafikkarten in einem Rechner vernetzen könnten.

Anzeige

Zur Kühlung der Karte verbaut EVGA einen massiven Kühler mit drei Lüftern. Wann genau die Grafikkarte erscheinen soll, wie die Namensgebung ausfallen wird und natürlich wie der Preis aussieht, ist noch absolut offen. Vermutlich düften in den nächsten Tagen und Wochen mehr Details durchsickern.


Quelle: TechReport

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.