Apple hat Lust auf Solarenergie

Sichert sich ein neues Patent

Apple hat offenbar Lust auf Solarenergie: Das Unternehmen hat Mittwoch in den USA ein neues Patent auf Techniken erhalten, die erlauben würden bestimmte Gadgets teilweise über Solaranergie zu betreiben. Eingereicht hatte Apple das Patent allerdings bereits 2009. Das Patent beschreibt Solarzellen, die dazu dienen sollen Geräte wie Notebooks, Smartphones oder Tablets aufzuladen. Insbesondere geht Apple dabei darauf ein wie die Solarzellen tatsächlich den Strombedarf der Gadgets decken sollen und wie man die nötigen Spannungen erzeugen will.

Anzeige

Laut Apple könnte man die Solarzellen direkt in die Geräte integrieren oder auch abnehmbar gestalten.

Insgesamt handelt es sich dabei bereits um das vierte Patent, das Apple im Bezug auf Solarenergie eingereicht / erhalten hat. Wann und ob man wirklich mit Produkten rechnen darf, die derlei Techniken nutzen, steht aber noch in den Sternen.

Quelle: CNet

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.