ASUS mit Sandy-Bridge-Mainboards

Zwei neue Serien ab 117 Euro

ASUS veröffentlicht mit den P8P67- und P8H67-Serien zwei neue Mainboard-Reihen für Intels Sandy-Bridge-CPUs. Die Reihen basieren auf den jeweiligen P67- bzw. H67-Chipsätzen. Über die hauseigene „Dual Intelligent Processor 2“ Technik sollen zwei Onboard-CPUs, eine für Stromspartechniken und eine für die Systemleistung, für deutliche Optimierungen im Betrieb sorgen. Die zweite Version der Technik nutzt durch DIGI+ VRM nun eine digitale Spannungsversorgung. Auf die Technik können folgende Boards zurückgreifen: P8P67, P8P67 EVO, P8P67 PRO und P8P67 Deluxe.

Anzeige

Die neuen Mainboards unterstützen nun Festplatten mit mehr als 2,2 Terabyte Speicher. P8P67, P8P67 EVO, P8P67 PRO und P8P67 Deluxe bieten zudem ein integriertes Bluetooth-Modul und den Bluetooth Manager BT GO!.

Die unverbindlichen Preisempfehlungen für die Mainboards belaufen sich auf: 143 Euro für das P8P67, 180 Euro für das P8P67 EVO, 164 Euro für das P8P67 PRO, 212 Euro für das P8P67 Deluxe, 117 Euro für das P8H67 und 132 Euro für das P8H67-V.
Alle ASUS-Mainboards sind ab sofort im Handel verfügbar.
Das ASUS P8P67 Deluxe hat Hartware.net bereits getestet.

Quelle: Pressemitteilung

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.