SSDs nun auch von Plextor

M2S Serie mit 64, 128 und 256 GByte, Marvell Controller und SATA 6G

Plextor ist bekannt für seine optischen Laufwerke, deren Bedeutung aber nach und nach schwindet. Nun steigt der Hersteller auch in den Markt für Solid State Drives ein. Die erste Serie hört auf den Namen M2S und verwendet den Marvell 88SS9174 Controller. Die SSDs sollen ab März mit 64, 128 und 256 GByte erhältlich sein und werden über einen SATA 6 Gbit/s Anschluss verfügen. Die Lesegeschwindigkeit liegt bei bis zu 480 MByte/s, allerdings variiert sie stark je nach Modell.

Anzeige

Laut Plextor betragen die maximalen Geschwindigkeiten beim Lesen und Schreiben:

  • M2S 64 GByte: bis zu 370/110 MByte/s
  • M2S 128 GByte: bis zu 420/210 MByte/s
  • M2S 256 GByte: bis zu 480/330 MByte/s

Ein 128 MByte großer DDR3-Cache unterstützt den Datentransfer, der Windows 7 Trim-Befehl wird unterstützt.
Die Preise für die M2S Serie will Plextor im März bekannt geben, wenn die SSDs in Europa in den Handel kommen.

Plextor M2S SSD
Anschlüsse

Quelle: Pressemitteilung

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.