CeBIT 2011: Resümee

339.000 Besucher und über 4.200 Aussteller

Nach fünf Veranstaltungstagen ist die CeBIT 2011 in Hannover am Samstagabend zu Ende gegangen. Insgesamt wurden 339.000 Besucher aus 90 Nationen gezählt. Im Vorjahr waren es mit 334.000 Besuchern etwas (1,5 %) weniger. Auch die Anzahl der Aussteller stieg – von 4157 auf über 4200. Darunter waren zahlreiche Firmen, die nach mehrjähriger Pause zur CeBIT zurückgekehrt sind, unter anderem Motorola, Oracle, HP, Xerox, Canon und Epson.

Anzeige

Der dreistündige Warnstreik der Gewerkschaft der Lokomotivführer am CeBIT-Freitag hat die Abreise vieler Besucher behindert. Laut Ernst Raue, der für die CeBIT zuständige Vorstand der Deutschen Messe AG, habe der erste Warnstreik kurz vor der CeBIT rund 10.000 Besucher gekostet.

Quelle: CeBIT

Tobias Rieder

Arbeitet seit September 2008 als freier Redakteur für Hartware.net. Nebenbei betreibt er seine beiden Blogs Antary und SSDblog.

Twitter / Facebook / Google+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.