10 Millionen Kinect in 4 Monaten

Microsoft sichert sich einen Eintrag im Guinness Buch der Rekorde

Microsoft gibt bekannt, dass sie von ihrem controllerlosen Bewegungssensor Kinect mehr als 10 Millionen Stück in den ersten vier Monaten seit Veröffentlichung verkauft haben. Wer jetzt davon ausgeht, dass nun mehr als 10 Millionen Kinect Sensoren in den Wohnzimmern dieser Welt stehen, dem sei gesagt, dass wenn Microsoft von verkauften Einheiten spricht, sie eigentlich an den Handel ausgelieferte Einheiten meinen. Nichtsdestotrotz konnten sie sich mit Kinect einen Eintrag im Guinness Buch der Rekorde sichern.

Anzeige

Microsofts Kinect Sensor kam am 04.11.2010 in den USA, am 10.11.2010 in Europa und am 20.11.2010 in Japan in den Handel. Bereits im Januar vermeldete Microsoft, dass innerhalb der ersten 60 Tage seit Verkaufsstart die Marke von 8 Millionen verkauften Kinect Sensoren überschritten worden sei. Laut einer vom Guinness Buch der Rekorde in Auftrag gegebenen unabhängigen Umfrage hat dies zuvor kein Produkt im Bereich der Unterhaltungselektronik geschafft. Damit sichern sie sich einen Eintrag im Guinness Buch der Rekorde, da Kinect mit durchschnittlich 133.333 Geräten pro Tag das am schnellsten verkaufte Unterhaltungselektronikprodukt ist.

Quelle: Xbox.com

Jan Apostel

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.