Erstes iPad bald ausverkauft

Gesenkte Verkaufspreise zahlen sich aus

Apples erstes iPad ist im Apple Store beinahe ausverkauft. Zu verdanken ist dies vermutlich der schlechten Verfügbarkeit des iPad 2 bzw. den gesenkten Preisen der ersten Apple-Tablet-Generation: Das iPad mit 16 GByte Speicher und Wi-Fi ist für 379 Euro zu haben. Für Modelle mit Wi-Fi und 32 bzw. 64 GByte Speicher sind jeweils 479 bzw. 579 Euro fällig. Die Varianten mit 3G kosten mit 16, 32 bzw. 64 GByte Speicher nur noch 499, 599 und 699 Euro. Jetzt sind die Versionen mit 16 GByte und Wi-Fi ausverkauft und auch die anderen Wi-Fi-Varianten sind nur noch begrenzt auf Lager.

Anzeige

Immerhin hat es damit aber fast einen Monat gedauert, bis Apple die Lagerbestände des ersten iPads abverkaufen konnte. Offenbar wollen die meisten Kunden aufgrund der Mehrleistung doch zur zweiten Generation des Tablets greifen.

Quelle: Electronista

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.