RIM bestätigt: Kein OS 6.1

Direkter Sprung zu OS 7.0

Der Smartphone- und Tablet-Hersteller RIM hat gestern gegenüber Investoren bestätigt, dass die Firma auf die Veröffentlichung eines BlackBerry-OS-6.1 verzichtet. Stattdessen erfolgt der direkte Sprung auf die Version 7.0. Parallel hat RIM angedeutet nächste Woche auf der BlackBerry-World-Veranstaltung neue Smartphone-Modelle anzukündigen. Details nannte man allerdings nicht. Vermutlich wird RIM die neuen Modelle „Bold“ und „Touch“ enthüllen, um die sich aktuell zahlreiche Gerüchte ranken. Beide Smartphones kommen mit neuen CPUs, dementsprechender Mehrleistung und natürlich dem BlackBerry OS 7.

Anzeige

Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.