Seagate: HDD mit 1 TByte Platter

Erhöhung der Datendichte auf 1 TByte pro Platter

Dem Festplattenhersteller Seagate ist es gelungen die Datendichte der Platter seiner Festplatten zu erhöhen. So gab das Unternehmen heute bekannt, dass es die Speicherkapazität pro Platter auf 1 TByte pro Platter steigern konnte. Im Zuge der Ankündigung wurde mit der Barracuda XT 3TB auch sogleich das erste Festplattenmodell mit 1 TByte großen Plattern vorgestellt. Im Grunde wäre auch mehr Speicherkapazität möglich, da ältere Festplattenmodelle über vier oder gar fünf Platter verfügen. Erscheinen soll sie laut Seagate noch Mitte 2011. Ein Preis wurde nicht genannt.

Anzeige

Quelle: Seagate

Jan Apostel

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.