ASUS plant Tegra-3-Tablet

Zudem zwei neue Tablets zwischen Mai und Juli

ASUS will zwischen Mai und Juli diesen Jahres zweit neue Tablets veröffentlichen: das Eee Pad Slider EP102 mit 10-Zoll-Display und das Eee Pad MeMo EP71 mit 7-Zoll-Bildschirm. Ersteres setzt auf Nvidias Tegra 2, während Letzteres eine Qualcomm-CPU integriert. Zusätzlich berichten Insider aus der Industrie, dass ASUS als einer der ersten Hersteller bereits ein Tablet auf Basis von Nvidias Tegra 3 mit vier CPU-Kernen plant. Auf diese Weise will das Unternehmen mit seinen Tablets sowohl für Einsteiger als auch Leistungs-Fanatiker das jeweils richtige Angebot parat haben.

Anzeige

Quelle: DigiTimes

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.