Acer veröffentlicht Aspire x750-Serie

Notebooks für Multimedia-Anwender

Acer schickt mit der Aspire x750-Serie neue Laptops für Multimedia-Fans ins Rennen: Die Notebooks sind ab sofort für jeweils 499 Euro (Acer Aspire 3750), 599 Euro (Acer Aspire 5750) bzw. 649 Euro (Acer Aspire 7750) in der jeweiligen Grundausstattung erhältlich. Die Modelle integrieren bis zu 16 GByte DDR3-RAM bzw. 8 GByte beim Einstiegsmodell, dem Aspire 3750. Dieses Notebook nutzt ein 13,3-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1366 x 768 Bildpunkten. Das Aspire 5750 bietet eine identische Auflösung aber ein 15,6-Zoll-Display. Das Aspire 7750 setzt auf 17,3 Zoll und 1600 x 900 Bildpunkte.

Anzeige

Alle Notebooks der Aspire x750-Serie verfügen über einen HDMI Anschluss. Potentiell lassen sich Blu-ray-Laufwerke integrieren, so dass dann auch die Wiedergabe von HD-Videos an externen Geräten möglich wird. Im Inneren der Notebooks stecken ein bzw. zwei (nur Aspire 7750) Festplatten mit jeweils bis zu 750 GByte Speicher sowie unterschiedliche Grafiklösungen und Prozessoren aus Intels neuer Sandy-Bridge-Reihe. Das Aspire 7750 können Anwender wahlweise auch mit SSD erwerben.

Ein Multi-Kartenlesegerät, USB 3.0, Wi-Fi 802.11 b/g/n, Gigabit LAN und Bluetooth 3.0 runden die technischen Eckdaten ab. Alle drei Notebook-Modelle sind mit variierender Austattung ab den genannten Preisen ab sofort im Handel erhältlich.

Quelle: Pressemitteilung

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.