Padfone: Tablet mit einsteckbarem Telefon

Symbiose von Tablet-PC und Smartphone von ASUS

Tablet-PCs werden immer beliebter und liegen produkttechnisch zwischen Smartphone und Notebook. Mit dem gerade erschienenen Eee Pad Transformer und dem nun endlich im Juni verfügbaren Eee Pad Slider hatte ASUS bereits Geräte vorgestellt, die Kombinationen aus Tablet und Notebook sind. Auf der Computex wurde nun das Padfone angekündigt, ein Tablet mit einsteckbarem Smartphone.

Anzeige

Das Tablet verfügt über ein Fach an der Rückseite, in das das Smartphone eingelegt werden kann. Dann kann auf die Telefonfunktionen zugegriffen werden. Man benötigt nur eine SIM-Karte – die vom Telefon – und sämtliche Daten werden auch im Telefon gespeichert, so dass nichts mehr herumkopiert werden muss. Außerdem ist das Tablet in der Lage, das eingelegte Smartphone vom eigenen Akku aufzuladen.
Wann das ASUS Padfone auf den Markt kommt und was es kosten wird, ist noch nicht bekannt.

ASUS Padfone
ASUS Padfone mit eingelegtem Smartphone
ASUS Padfone Rückseite
Zugehöriges Smartphone
Anwendungsszenarien
Nur eine SIM-Karte notwendig
Smartphone wird im Tablet aufgeladen

Quelle: Eigene

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.