Lacie CloudBox

Netzwerkwerkspeicher mit Online-Backup

LaCie hat mit der CloudBox seine erste Hybrid-Speicherlösung vorgestellt. Diese soll die Vorteile einer lokalen und Online-Archivierung vereinen. So werden auf der CloudBox abgelegte Daten zusätzlich in der Cloud gespeichert. Auf diese Weise soll gewährleistet werden, dass alle Daten stets sicher, geschützt und zugänglich sind, auch wenn der Netzwerkspeicher selbst mal zu Schaden kommen sollte.

Anzeige

Bei der LaCie CloudBox handelt es sich um einen Netzwerkspeicher für PCs oder Mac, der alle Daten auf einer lokalen Festplatte und zusätzlich in der Cloud sichert. Das lokale Backup gewährleistet einen schnellen Datenzugriff und im Falle eines Systemausfalls eine schnelle Wiederherstellung der Dateien. Im Falle einer Beschädigung oder eines Diebstahls des lokalen Speichers kann der Nutzer alle seine Daten durch das Online-Backup wiederherstellen. Die Anwendung CloudBox Online Restore erlaubt dabei ausgewählte Dateien und Ordner aus bis zu 10 vorherigen Versionen auszusuchen und wiederherzustellen.

Die CloudBox speichert täglich eine Kopie aller Dateien in der Cloud. Die Online-Datensicherung wird unabhängig vom PC oder Mac durchgeführt. Die Dateien werden mit einer 128-bit-Verschlüsselung gesichert. Diese erfolgt bereits vor der Speicherung in der Cloud, so dass auch seitens LaCie niemand Zugriff auf die Daten hat.

Die LaCie CloudBox besitzt eine Speicherkapazität von 100 GByte und kommt mit einem Online-Backup-Vertrag für 100 GByte mit einer Dauer von einem Jahr, der nach Ablauf ganz einfach erneuert werden kann. Die Kosten dafür wurden nicht genannt. LaCie gewährt auf die CloudBox eine Garantie von zwei Jahren. Die unverbindliche Preisempfehlung der CloudBox beträgt 199,90 Euro.





Quelle: E-Mail

Jan Apostel

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.