Crysis 2 nun mit DirectX 11

Patch 1.9 bringt DirectX 11 Unterstützung und HD-Texturen

Wie geplant hat Crytek gestern den Patch 1.9 (136 MByte) für Crysis 2 veröffentlicht. Gleichzeitig wurde auch das lang ersehnte DirectX 11 Update (546 MByte) und hochauflösende Texturen (1,7 GByte) bereitgestellt. Vor der Installation dieser Erweiterungen sollte jedoch bereits der aktuelle Patch installiert sein. Neben den grafischen Verbesserungen behebt Patch 1.9 einige Fehler und sorgt für kleine Änderungen im Multiplayermodus.

Anzeige

Voraussetzung für die hochauflösenden Texturen sind eine Grafikkarte mit mindestens 768 MByte Grafikspeicher sowie ein 64-Bit-Betriebssystem. Für eventuelle Fragen bezüglich der Updates hat Crytek ein FAQ bereit gestellt.

Nachfolgend eine Auflistung aller grafischer Verbesserungen:

  • Tessellation + Displacement Mapping
  • High Quality HDR Motion Blur
  • Realistic Shadows with Variable Penumbra
  • Sprite Based Bokeh Depth of Field
  • Parallax Occlusion Mapping
  • Particles Motion Blur, Shadows and Art Updates
  • Water Rendering improvements and using Tessellation + Displacement Mapping
  • Realtime Local Reflections (DX9)
  • Contact Shadows (DX9)
  • Improved Tone Mapping (DX9)

Das offizielle Video zum DirectX 11 Update zeigt alle Verbesserngen auf einen Blick:

Quelle: MyCrysis

Tobias Rieder

Arbeitet seit September 2008 als freier Redakteur für Hartware.net. Nebenbei betreibt er seine beiden Blogs Antary und SSDblog.

Twitter / Facebook / Google+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.