Gelid Tranquillo Rev. 2 CPU-Kühler

Verbesserte Kompatibilität und kleine Optimierungen

Der Hersteller von Kühllösungen Gelid Solutions hat die zweite Revision seines Tranquillo CPU-Kühlers vorgestellt. Beim zur Produktlinie Silent gehörenden CPU-Kühler wurde im Vergleich zum vorherigen Modell die Anordnung der Heatpipes überarbeitet, damit keine Kompatibilitätsprobleme mehr mit den Komponenten des Mainboards entstehen können. Darüber hinaus kann er dank einer modifizierten Halterung nun auch in Verbindung mit AMD-Systemen in alle vier Richtungen ausgerichtet werden. Zusätzlich wurde der kleine Lamellenkühlkörper oberhalb der Kupferplatte optimiert, um einen besseren Hitzetransfer zu gewährleisten.

Anzeige

Der 645 Gramm schwere Gelid Tranquillo Rev. 2 besitzt vier Heatpipes mit einem Durchmesser von sechs Millimetern, die dank ihrer speziellen Heatpipekonstellation einen effektiven Hitzetransfer von der CPU zu den Aluminiumfinnen gewährleisten sollen.

Für die Kühlung des Kühlkörpers ist ein PWM-gesteuerter 120 Millimeter Lüfter mit 750 bis 1.500 Umdrehungen pro Minute verantwortlich. Laut Gelid Solutions wurden die Rotorblätter weiter optimiert, um neben einem hohen Luftstrom auch einen leisen Betrieb zu gewährleisten. Der Luftdurchsatz wird mit maximal 58 CFM (Kubikfuß pro Minute) angegeben und der Geräuschpegel beläuft sich auf 12 bis 25,5 dBA.

Im Lieferumfang enthalten ist die GC-2 Wärmeleitpaste. Zusätzlich werden Befestigungsklammern für die AMD Sockel AM2, AM2+, AM3 und AM3+ sowie Intels 775, 1366, 1155 und 1156 wie auch Rückplatten für Intel LGA-775, Core i5 und Core i7 Mainboards mitgeliefert.

Der Gelid Tranquillo Rev. 2 CPU-Kühler hat eine Herstellergarantie von 5 Jahren. Er ist ab sofort erhältlich und die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 30 Euro. Erste Händler listen den CPU-Kühler bereits ab ungefähr 22 Euro.





Quelle: TechConnect Magazine

Jan Apostel

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.