TSMC: 28-Nanometer-Chips noch 2011

Sollen 2-3 % der Verkäufe im letzten Quartal ausmachen

Die Taiwan Semiconductor Manufacturing Company (TSMC) hat abermals bestätigt in seinen Fabriken 2011 Chips im 28-Nanometer-Verfahren herstellen zu wollen. Im vierten Quartal 2011 erwartet man, dass die 28-nm-Chips für 2-3 % der verkauften Wafer stehen. TSMC soll unter anderem Nvidias Kepler-GPUs sowie die Southern-Islands-Chips für AMDs neue Grafikkartengeneration produzieren. Analysten rechnen mit Verzögerungen, da sie niedrige Ausbeuten bei der Fertigung erwarten. TSMC ist offenbar zuversichtlicher und auch AMD und Nvidia bleiben dabei, dass ihre neuen Chips Ende 2011 in Produktion gehen.

Anzeige

Quelle: DigiTimes

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.