Samsung plant 5,3-Zoll-Tablet?

Schließt die Lücke zwischen Smartphones und Tablets

Samsung plant angeblich im September auf der IFA 2011 mit dem Samsung Galaxy Q eine Art Hybrid aus Smartphone und Tablet vorzustellen. Das Gadget soll ein 5,3-Zoll-Display nutzen und laut anonymen Quellen aus der Industrie quasi die Lücke zwischen Samsungs Galaxy-Smartphones und Galaxy Tabs schliessen. Zu den technischen Daten ist aktuell wenig bekannt: Das Galaxy Q nutzt sowohl 3G als auch 4G LTE. Ob mit dem Gerät aber nur Datentransfers oder auch Anrufe möglich sind, ist noch offen. Bezüglich des Displays will Samsung AMOLED-Technik einsetzen, die Auflösung ist unbekannt.

Anzeige

Dell bietet mit dem Streak beispielsweise ein 5-Zoll-Tablet mit einer Auflösung von 800 x 480 Bildpunkten an – eventuell könnte das Galaxy Q eine ähnliche oder etwas höhere Auflösung nutzen.

Sollten die Gerüchte zutreffen, wird Samsung das Galaxy Q erstmals auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin präsentieren.

Quelle: SlashGear

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.