Mozilla mit Smartphone-Betriebssystem

"Boot to Gecko" in der Konzeptphase

Mozilla plant laut eigenen Angaben ein Betriebssystem für Smartphones und Tablets: „Boot to Gecko“ (B2G) steckt aktuell allerdings noch in einer sehr frühen Konzeptphase. Das Betriebssystem soll die Gecko-Engine nutzen, die bereits dem Open-Source-Browser Firefox zugrunde liegt. Neue Entwicklungen für B2G sollen allesamt als offene Standards implementiert werden. Autorisieren die Nutzer entsprechende Software, soll jene auch auf die Hardware, wie Bluetooth, Kameras oder USB zugreifen. Dabei will man volle Kompatibilität zu allen Geräten herstellen, die aktuell Googles Android nutzen.

Anzeige

Wann das Mozilla-Betriebssystem „Boot to Gecko“ erscheinen könnte, ist aktuell noch vollkommen offen. Ob Hersteller es ab Werk einsetzen oder Anwender es primär nachträglich aufspielen und damit andere Betriebssysteme ersetzen können, ist ebenfalls noch offen.

Quelle: Mozilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.