ADATA SH14

Robuste, externe Festplatte mit USB 3.0

Der Speicherhersteller ADATA hat mit der SH14 eine neue externe Festplatten-Serie im 2,5-Zoll-Formfaktor in sein Programm aufgenommen. Die Besonderheit der neuen externen Festplatten ist neben der USB-3.0-Schnittstelle das robuste Gehäuse aus Silikon, das besonders stoß- und zudem spritzwasserfest sein soll. Damit sollen sich die neuen Festplatten vor allem an „on-the-go“-Nutzer richten.

Anzeige

Durch die stoßfeste Struktur der wasser- und erschütterungsresistenten Silikonhülle soll die Wahrscheinlichkeit eines Datenverlusts durch versehentliches Fallenlassen oder Flüssigkeitsschäden im Vergleich zu konventionellen externen Speichermedien um ein Vielfaches reduziert werden.

Die ADATA SH14 misst 122,2 x 82,8 x 19,9 Millimeter und wiegt 210 Gramm. Im Inneren kommt eine 2,5 Zoll große Festplatte mit 5.400 Umdrehungen pro Minute zum Einsatz. Durch die USB-3.0-Schnittstelle sollen Übertragungsraten von bis zu 90 MByte/s erreicht und Daten fast dreimal schneller gesichert werden als über USB 2.0.

ADATA gewährt eine Garantie von 3 Jahren auf seine externen Festplatten der SH14-Serie. Die externen Festplatten werden wahlweise in den beiden Farbvarianten Passionsrot und Tiefschwarz sowie in Speicherkapazitäten von 500, 750 und 1.000 Gigabyte erhältlich sein. In Preisvergleichen werden die einzelnen Speichervarianten ab ungefähr 60 Euro (500 GByte), 72 Euro (750 GByte) und 93 Euro (1.000 GByte) gelistet. Allerdings sind sie noch nicht lieferbar.

Quelle: E-Mail

Jan Apostel

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.