Nintendo: Neues Wii-Modell

Verliert Abwärtskompatibilität zu Gamecube-Soft- und Hardware

Nintendo hat die Gamescom genutzt, um ein neues Wii-Modell mit einem etwas schlankerem Design vorzustellen. Diese soll noch zum kommenden Weihnachtsgeschäfts erscheinen und wird im „Wii Family Edition“-Bundle mit Wii Party und Wii Sports sowie einer WiiMote mit MotionPlus und einem Nunchuk vertrieben. Allerdings fällt bei dem neuen Modell die Abwärtskompatibilität zu GameCube-Spielen und -Hardware weg. Somit können auch bei Wii-Spielen wie Mario Kart Wii oder Smash Bros Brawl keine GameCube-Controller mehr zur Steuerung genutzt werden.

Anzeige

Spieler, die in so einem Fall keinen Gebrauch vom Motion-Controller machen wollen, müssen zwangsläufig zu einem Classic Controller greifen.

Wann genau das überarbeitete Wii-Modell erscheinen und wie hoch der Preis ausfallen wird, ist derzeit nicht bekannt.

Quelle: Eurogamer

Jan Apostel

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.