Sharkoon Tarea Midi-Tower

Nachfolger des Rebel 9 Economy

Sharkoon hat mit dem ATX-Gehäuse Tarea den Nachfolger des Sharkoon Rebel 9 Economy vorgestellt. Der 475 x 200 x 440 Millimeter (L x B x H) große und 6,2 Kilogramm schwere Midi-Tower ist sowohl innen als auch außen komplett schwarz lackiert. Er besitzt ein schlichtes Mesh-Frontdesign bestehend aus Mesh-Laufwerksblenden und gerundeten Rahmenelementen. Es besitzt neun 5,25-Zoll-Einschübe, wovon die oberen sechs auch extern zugänglich sind. Die drei unteren befinden sich hinter einer herausnehmbaren Frontlüfterhalterung.

Anzeige

Optische Laufwerke und Festplatten werden mit Schnellverschlüssen arretiert. Im Lieferumfang enthalten sind entkoppelte Montagewinkel für Festplatten und Laufwerke im 3,5-Zoll-Formfaktor sowie eine Mesh-Frontblende mit einer 3,5-Zoll-Öffnung. Für die Montage des CPU-Kühlers besitzt das Mainboard-Tray eine Montageöffnung und Durchführungen für eine ordentliche Kabelverlegung. Das ATX-Netzteil wird auf dem Gehäuseboden montiert. Für Erweiterungskarten sind sieben Slots vorhanden. Im Inneren finden Grafikkarten mit einer Länge von bis zu 30 cm und CPU-Kühler mit einer Höhe von bis zu 16 cm Höhe Platz.

Im vorderen Bereich des Deckels befindet sich neben dem Power- und Reset-Knopf zudem ein I/O-Panel mit zwei USB 2.0 Ports, einem eSATA-Anschluss sowie einem Kopfhörer- und Mikrofonanschluss.

Das Tarea wird ohne vorinstallierte Lüfter ausgeliefert. Es bietet aber Montageoptionen für einen 120-mm-Lüfter in der Front, zwei 120-mm-Lüfter im Seitenteil und einen 80- oder 120-mm-Lüfter in der Rückseite. Zusätzlich befinden sich auf der Rückseite zwei gummigeschützte Durchführungen für Wasserkühlungsschläuche.

Das Sharkoon Tarea ist ab sofort erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 36,49 Euro. Bei ersten Händler ist es bereits ab 34,79 Euro lieferbar.





Quelle: Pressemitteilung

Jan Apostel

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.