„Crysis“ auf Konsolen besser als am PC

Grafik soll die PC-Fassung überbieten

Laut Cevat Yerli, Geschäftsführer des Entwicklerstudios Crytek, soll das Spiel „Crysis“ in der kommenden Portierung für Playstation 3 und Xbox 360 besser aussehen als ursprünglich am PC. „Crysis“ erschien Ende 2007 für PCs und ist bis heute in Benchmark-Vergleichs ein beliebter Maßstab. Für Konsolen erscheint der am PC extrem hardwarehungrige Titel nun am 4. Oktober zum Preis von rund 18 Euro über das Playstation Network bzw. Xbox Live. Laut Yerli habe man neben den grafischen Verbesserungen auch am Gameplay gewerkelt.

Anzeige

Yerli betont, dass „Crysis“ auf Konsolen vom grafischen Eindruck her besser aussehe – es handele sich aber nicht um einen technischen Kommentar. Das Spiel soll auf den Konsolen mit 25 bis 30 Bildern pro Sekunde laufen und sich sehr flüssig anfühlen: „Wir haben uns viel Mühe beim Remastering des Spiels gegeben. Beispielsweise haben wir die Beleuchtung verbessert und neue Effekte integriert. Auch das Bediensystem des Nanosuit 2 aus ‚Crysis 2‘ ist jetzt mit an Bord. Insgesamt erreichen wir dadurch eine bessere Spieleerfahrung.“

Die Nachricht dürfte Konsolen-Besitzer freuen, die eventuell mit einem Kauf des Titels liebäugeln.

(Visited 3 times, 1 visits today)

Quelle: NowGamer

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.