Corsair Carbide Series 500R

Speziell für Spieler konzipierter Midi-Tower

Vor gut einem Monat stellte Corsair mit dem „Carbide Series 400R“ einen auf PC-Spieler zugeschnittenen Midi-Tower für unter 90 Euro vor. Nun folgt das „Carbide Series 500R“, das ebenfalls für Spieler konzipiert ist und für wenig Geld die Funktion bieten soll, die ein echtes Gaming-Gehäuse ausmachen. Das Design des Towers umfasst unter anderem ein Seitengitter mit 200-mm-Lüfter sowie eine mehrstufige Lüftersteuerung und unterstützt Grafikkarten mit einer Länge von bis zu 452 mm.

Anzeige

Das Corsair Carbide Series 500R misst 205 x 508 x 520 Millimeter (B x H x T) und kann Mainboards im ATX- und Micro-ATX-Format aufnehmen. Neben vier externen 5,25-Zoll-Schächten besitzt es sechs weitere Laufwerksschächte, die sowohl 3,5-Zoll- als auch 2,5-Zoll-Laufwerke aufnehmen können. Alle Laufwerke lassen sich werkzeugfrei einsetzen und entfernen. Zudem verfügt es über verstellbare Laufwerkshalterungen, um den Einbau von Grafikkarten von bis zu 452 mm Länge zu ermöglichen.

Im Lieferumfang enthalten sind neben 200-mm-Lüfter im Seitenteil noch zwei 120-mm-Lüfter in der Front sowie ein 120-mm-Lüfter in der Rückwand. Darüber hinaus sind noch sechs Halterungen für 120/140-mm-Lüfter und vier Halterungen für 140-mm-Lüfter vorhanden. Ein durchdachtes Kabelführungssystem soll für ein übersichtliches System und einen verbesserten Luftstrom sorgen.

Das Front-I/O-Panel bietet zwei USB 3.0 Ports, einen Firewire Port sowie einen Kopfhörer- und Mikrofonanschluss. Corsair gewährt auf das Carbide Series 500R eine Garantie von 2 Jahren.

Das Corsair Carbide Series 500R soll in Kürze in den Farben Arctic White und Grafitgrau erhältlich sein. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 139 US-Dollar. Erste Händler listen das Gehäuse bereits ab etwa 102 Euro aufwärts.





Quelle: E-Mail

Jan Apostel

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.