Sony: Ferngläser zeichnen HD-Videos auf

Erhältlich ab November 2011

Sony veröffentlicht mit den DEV-5 und DEV-5K die weltweit ersten digitalen Ferngläser, die Videos in HD mit Stereo-Ton aufnehmen. DEV-5 ist die Variante für Privatkunden und DEV-5K die für Geschäftskunden. Letzterer liegen das AC-VQV10 bei, ein hochwertiges Aufladegerät, sowie der NP-FV100-Akku mit besonders hoher Kapazität. Beide Ferngläser erscheinen im November 2011 und sollen umgerechnet 1875 bzw. 2220 Euro (ohne MwSt.) kosten. Beide Modelle können sogar Aufnahmen in stereoskopischem 3D anfertigen.

Anzeige

Die Ferngläser eignen sich beispielsweise für Privatdetektive oder das Militär. Über variable Zoom-Modi lassen sich Objekte stufenlos vergrößern – die Vergrößerung reicht von 0,9-fach bis 20-fach. Per Autofokus lassen sich Objekte fokussieren, die gerade einmal 1 cm entfernt sind. Im 3D-Modus erreicht der Autofokus laut Sony ab 80 cm perfekte Schärfe.

DEV-5 und DEV-5K bieten GPS und können somit Aufnahmen direkt mit Geotags versehen. Dem DEV-5 liegt ein Akku (NP-FV70) bei, der rund 3 Stunden 2D-Aufnahmen ermöglicht. Dem DEV-5K liegt der NP-FV100-Akku bei, der rund 6 Stunden 2D-Videoaufnahmen durchhalten soll. Beiden Ferngläsern liegen Schutzdeckel für die Linsen, ein Umhängeband und eine Tragetasche bei.

Quelle: VR-Zone

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.